Seltsame Blüten

Juli 27, 2009

Auweia… sieh einer an… da hat es mich nun doch erwischt…schon erstaunlich, was für merkwürdige Wege ich gehe…

Lange habe ich mir überlegt, ob ich überhaupt schreiben sollte, bevor ich nicht Klarheit in die Sache gebracht habe… denn Henry ist zur zeit in Deutschland – und damit nicht erreichbar… hmmm….und fair will ich bleiben, so wie ich es immer war, aber ich denke, ich habe diesen Blog alleine angefangen, ich führe ihn auch alleine weiter – so, wie es sein soll.

Was ist denn nun passiert? Eine ganze Menge – und, ehrlich gesagt, dass ich so heftig motiviert bin, dass es mir so gut geht – bleiben wir ehrlich – das habe ich zum großen Teil Henry zu verdanken – und ich danke ihm dafür aus ganzem Herzen, das ist einfach unbezahlbar….

Aber geheilt – oh nein… bin ich nicht und war ich niemals… da habe ich mich doch zu sehr hinein gesteigert… zu sehr? Naja.. geholfen hat´s mir schon, und wie!! Jedenfalls ist es mir leicht gefallen, das halbe Jahr ohne Therapie zu überstehen, weil eine Entzündung nach der anderen in meinem Körper herumschwirrte… weil nix mehr ging… was soll´s… jetzt muss ich eben doch alleine ran.. ist ja schließlich sowieso der Weg, den ich alleine gehen muss – und ich will ihn auch alleine gehen. Gereift bin ich in der Zeit… ohja – mit Sicherheit! Meinen Frieden habe ich gefunden – es gibt nichts mehr, was ich noch verarbeiten muss oder sollte. Ruhiger bin ich geworden, und konsequenter. Und das tut unendlich gut. Und, letztendlich, was mir gut tut, ist schlecht für den Krebs, gelle?

Du solltest darauf achten, wer es gut mit dir meint!  Das waren die letzten Worte, die mir eine Frau schrieb – aus dem Internet… jepp, hab ich gemacht – als ich zum letzten Mal ins Krankenhaus musste, da schrieb ich alle Frauen, von denen ich meinte, dass sie es gut mit mir meinen, an. Und – damit sich niemand benachteiligt fühlen konnte, kopierte ich mein Schreiben und setzte es bei allen rein. Gleiches recht für alle…. Aumann… was für tolle Frauen.. sie waren da für mich – Tag und Nacht – im wahrsten Sinne des Wortes. Egal, wo sie waren, sie meldeten sich bei mir – sofort – niemals in dieser Zeit war ich alleine… danke, danke, vielen, vielen Dank – Ich weiß es zu schätzen und zu genießen – wirklich – mein Herz schwillt über vor so viel Freundschaft, wirklich – und die Freunde hier? Was für eine Frage, auch sie waren immer da. Das konnte ich genießen, wirklich!

Alle? Wirklich alle?

Die eine, die mir diesen tollen Satz geschrieben hatte.. nein, sie nicht – sie hat sich überhaupt nicht gemeldet – niemals während der Zeit.  Nur – komisch, als ich entlassen wurde aus dem Krankenhaus – nach über 2 Wochen… da schrieb sie mich an… auf Icq: Biste da?  Melde dich doch mal…ja… antwortete ich später, als sie nicht mehr online war… ich bin da. Mehr nicht.. Und damit hatte es sich erledigt. War ein toller Tipp von ihr…

So, jetzt fange ich halt noch mal an – nicht wirklich von vorne, sondern eher nach dem bereinigenden Gewitter, wo ich auch einer Frau, die mir glatt unterstellte, ich würde den Krebs behalten wollen, weil ich sonst Angst hätte, ein Nichts zu sein, allein zu sein, verbal über den Mund gefahren bin. Was zuviel ist,  ist zuviel und wird direkt beantwortet… nicht aggressiv, nein, warum auch? Sie kann mir nur leid tun, mit dieser merkwürdigen Ansicht… herrje, wer hat denn schon freiwillig gerne Krebs? Entschuldigt, aber das ist blanker Schwachsinn, das kann sich nur ein krankes Hirn ausdenken!

Dann drückt mir mal die Daumen für den nächsten Abschnitt in diesem Spiel – und, nix für Ungut,  dass ich so restlos überzeugt war von meiner Heilung… ich hätte es eben so gerne gewollt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: